Dogdance und Doggie-fit, Spass im Team und mit Musik

Unter Doggie-fit versteht man eine Abfolge von Schrittfolgen und Drehungen die sich als Aufwärmübungen genauso eignen wie als Kombination für kleinere Dogdance Einlagen. In Kombination mit Dogdance erarbeiten wir im Team eine Gruppenchoreographie, haben gemeinsam Spass an Bewegung und Musik.

Voraussetzung für eine Teilnahme: Hund muss unter Ablenkung arbeiten können und verträglich sein. Es wird zumeist ohne Leine trainiert.

Termine: Sommerkurs ab Juli/August 2019